StartseiteSitemapKontakt













Ihre Fenster-Sicherheit

Geld und Co² einsparen mit ROHDE
  


Großer Preis des Mittelstandes (Oskar-Patzelt-Stiftung) 
„Großartig, wir haben die Nominierungsliste erreicht!“

ROHDE Fensterbau verbucht 1. Erfolg,
durch hervorragende Leistungen in den fünf Wettbewerbskriterien, welche alle erfüllt sein müssen:

Die Wettbewerbskriterien 
Gesamtentwicklung des Unternehmens
Schaffung/Sicherung von Arbeits- und
    Ausbildungsplätzen
Modernisierung und Innovation
Engagement in der Region
Service und Kundennähe, Marketing 

Die Beurteilung liegt in den Händen einer berufenen Jury, welche die Wettbewerber nach Kriterien des Qualitätsmanagement
DIN EN ISO 9001:2008 bewertet.

„Wir alle freuen uns nun auf die folgenden Wochen der Bewertungen und sind nicht nur gespannt - sondern auch Stolz, auf den erlangten Status, der unsere konsequente Entwicklung und Innovationsbereitschaft an dieser Stelle belohnt“, sagt Friedrich Rohde jun., Geschäftsführer der ROHDE GmbH.

Ein weiterer Beleg, von berufener Stelle, über die Zuverlässigkeit, die Kunden des Fensterbauunternehmens erwarten dürfen.

Über die weitere Entwicklung halten wir Sie an dieser Stelle gerne auf dem Laufenden.


Beitrag: Toni Kons pW | 02.2016 

ROHDE Fensterbau Gehrden; Grosser Preis des Mittelstandes
Foto/Urkunde: Oskar-Patzelt-Stiftung 


Mehr über die „Oskar-Patzelt-Stiftung“ und den „Großen Preis des Mittelstandes“ erfahren Sie hier
zurück
Unsere Niederlassung in Döbeln
Unsere Niederlassung
in Döbeln. Mehr
hier..



Referenzobjekte





Impressum  |  Datenschutz  |  Startseite  |  Kontakt  |  © ROHDE GmbH Fensterbau | GEHRDEN 

ROHDE GmbH Fensterbau | GEHRDEN  •  Ronnenberger Str. 29  • D 30989 Gehrden  • Tel. 05108 9299-0  • E-Mail: info[at]rohde-fensterbau.de 


Konzept & Realisation | publicity WERBEPARTNER